Brigitte Böcker Miller: Was ist eine Projektwerkstatt ohne Projekte?

Ein neues Projekt ist die Senioren Kunstausstellung, mit der wir zeigen wollen, was Senior*inn*en schaffen können, was noch in ihnen steckt. Es gibt sicherlich noch einige künstlerisch aktive Personen, die vielleicht erst im höheren Alter oder nach dem Ende ihres Berufslebens mit künstlerischem Schaffen angefangen haben, das sehenswert ist. Und da bietet der KUNSTKIOSK in Buer einen wunderbaren Ausstellungsort.

Ich selbst habe auch erst mit Ende 50 angefangen, mit Speckstein und Holz zu arbeiten. Und als meine Fensterbänke nicht mehr genug Platz boten, habe ich angefangen, meine Werke noch in der ehemaligen Kneipe Knopfloch auszustellen und zu verkaufen. Und daraus ist dann mit einer Bekannten aus einem Kreativkurs die Idee entstanden, so was wie eine Galerie für das verkannte Genie zu starten. Eben einen Raum für Ausstellungen und Kommunikation zu eröffnen, der auch Hobbykünstlern Gelegenheit bietet, ihre Arbeiten einer größeren Öffentlichkeit zu zeigen.

Unsere 1. Aktion:
Der Süden zu Gast im Norden am 1. Juni 2019
Regina Klein, Künstlersiedlung Halfmannshof in GE-Ückendorf, aus der Projektwerkstatt 50 plus Gelsenkirchen zeigt Fotos eines Spaziergangs durch den Skulpturenwald Rheinelbe. Das ist der Auftakt zu dem Projekt 'künstlerisch aktive Senior*inn*en stellen aus im Norden und Süden Gelsenkirchens'. Sie zeigt zum ersten Mal ihre Fotos in Buer.
Durch die Senioren und die Kunst wird Gelsenkirchen durchlässiger.

Öffnungszeiten: Samstags jeweils von 14-17 Uhr 1.6., 8.6., 15.6, 22.6. und 29.6.2019